Am 28.12.2014: Winterwandertag rund um den Stöffel-Park

Im September durften wir den Stöffel-Park bei Enspel im Westerwald kennen lernen und waren sehr beeindruckt. Sowohl der Park als auch die Landschaft drumherum waren ein Erlebnis. Und nun steht dort ein echtes Highlight vor der Tür! Am 28.12.2014 wird am Stöffel-Park ein Winterwandertag stattfinden! Das werden wir uns wohl nicht entgehen lassen.

Im ehemaligen Basaltbruch – wir sind gespannt auf diese Landschaft im Schnee

Die winterliche Landschaft des Westerwaldes, der Blick über die Höhen, Schnee, Ruhe, Natur, der frische Wäller Wind – eine schöne Vorstellung. Im Januar hatten wir auf einem Winterwandertag in Willingen leider etwas Pech da kein Fitzelchen Schnee lag. Aber es hat uns dort trotzdem gefallen. Natürlich gibt es heutzutage auch im Westerwald keine Schneegarantie. Aber träumen darf man ja.

Ausgangspunkt für die angebotenen Wanderungen am 28.12.2014 wird der Stöffel-Park sein und der Eintritt ist an diesem Tag frei!

Ab 9.30 Uhr werden dann verschiedene geführte Winterwanderungen durch die abwechslungsreiche Landschaft des Westerwaldes angeboten. Treffpunkt ist jeweils zu folgenden Zeiten im Stöffel-Park (Stöffelstraße, 57647 Enspel), von wo aus Shuttlebusse zum Ausgangspunkt der einzelnen Wanderungen fahren:

9.30 Uhr: Transfer zum Kloster Marienstatt – Wanderung zum Stöffel-Park (ca. 16 km)
10.00 Uhr: Transfer zum Wiesensee – Wanderung zum Stöffel-Park (ca. 13,5 km)
10.30 Uhr: Transfer zum Wildpark Bad Marienberg – Wanderung zum Stöffel-Park (ca. 10,5 km)
10.30 Uhr: Rundwanderung Stöffel (ca. 10 km)
11.00 Uhr: Transfer zur Wiedquelle – Wanderung zum Stöffel-Park (ca. 8 km)

Im Anschluss darf man sich noch auf selbstgemachten Kaffee und Kuchen sowie regionale Spezialitäten in der Nissen-Halle im Stöffel-Park freuen. Weitere Informationen, vor allem auch was die Anmeldeformalitäten betrifft, könnt Ihr auf der Seite des Westerwald Touristik-Service finden.  Vielleicht treffen wir uns ja vor Ort!?

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.