Hiking pur: von Cruz del Carmen nach Chinamada

Der Rother Wanderführer Teneriffa beschreibt diese großzügige Rundtour durch eines der schönsten Anaga-Täler als absoluten Leckerbissen für Anaga-Liebhaber. Dem kann ich mich nur anschließen. Dabei ist diese Tour sogar noch weitgehend unbekannt, auch wir haben nur ganz wenige Wanderer unterwegs angetroffen. Ausgangspunkt dieses schönen Wander-Erlebnisses ist der Wanderparkplatz an der Anaga-Höhenstraße […]

Weiterlesen

Berge und Schluchten – der Bergschluchtenpfad Ehrenburg

Nachdem wir letzte Woche eine Traumschleife am Rhein erwandert hatten, sollte es diesmal wieder ein Traumpfad an der Mosel sein. Bei nicht ganz so schönem, aber immerhin durchgängig trockenen Wetter, haben wir uns den Bergschluchtenpfad Ehrenburg ausgesucht. Auch dieser Traumpfad hat uns mit seinen vielen Aussichten nicht enttäuscht. Geparkt haben […]

Weiterlesen

Warum ist es am Rhein so schön? Die Traumschleife Rheingold

Viel Gutes hatte ich schon in anderen Blogs über diesen Wanderweg gelesen und so machten wir uns am Sonntag trotz der kritischen Wettervorhersage auf den Weg an den Rhein um die Traumschleife Rheingold zu erwandern. Wie empfohlen parken wir unser Auto am empfohlenen Wanderparkplatz Patelbach. Hier stehen schon einige Autos, auch […]

Weiterlesen

Rund um Eppstein: Der Richard-Hofmann-Weg

Auch fernab von den touristisch oft überlaufenen Ausflugszielen Feldberg und Altkönig kann man im Taunus erstklassig wandern. Etwas unbekannter aber deshalb nicht weniger attraktiv ist der Richard-Hofmann-Weg, ein 21,4 km langer Rundweg, der um Eppstein führt. Wir sind den Weg entgegengesetzt der Beschreibung des Verschönerungsvereins Eppstein gelaufen und haben ihn […]

Weiterlesen

Auf den Spuren der “Halfterer” – Der Halfterweg (Lahn)

Im 19 Jahrhundert wurden die Schiffe von Lahnstein aus auf dem Leinpfad mit Pferden lahnaufwärts Richtung Diez geschleppt. Von dort aus wurden die Pferde auf dem kürzesten Landweg wieder zurück nach Lahnstein gebracht. Die Fuhrunternehmer, die diese Arbeit verrichteten wurden “Halfterer” genannt. Und dem entsprechend nennt sich der vorgestellte historische […]

Weiterlesen

Über den Wipfeln – Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich

Wie wäre es einmal über bzw. in den Baumwipfeln zu spazieren? Im Baumkronenpfad, dem zweithöchsten Baumkronenpfad Deutschlands, ist das problemlos möglich. Auf 546 Meter Länge führt der Pfad in zwei Schleifen (238 m bzw. 388 m) bis zu den Wipfeln der Bäume und ermöglicht tolle Aussichten auf den Hainich und das Thüringer […]

Weiterlesen
Felsenmeer Odenwald

Das Felsenmeer – UNESCO Geopark Bergstraße Odenwald

Wer sich in der Region Bergstraße / Odenwald aufhält sollte auf keinen Fall den Besuch des Felsenmeeres bei Reichenbach (Lautertal) versäumen. Hier durchwandert man Gesteine, die einst Kilometer tief in der Erde beim Zusammenprall zweier Urkontinente entstanden sind. Die Felsen im Felsenmeer waren ursprünglich eine Schicht Granit, die in einem Bett aus […]

Weiterlesen
1 2