Wanderung zum großen Dommel

Jugendwanderwege – ein Projekt der Deutschen Wanderjugend

Wandern ist langweilig und hauptsächlich ein Hobby für alte Leute? Aus eigener Beobachtung auf den Wanderwegen kann ich sagen: Nein! Denn gefühlt begeistern sich auch immer mehr junge Leute für ausgiebige Touren in der Natur. Was ich nicht wusste: seit einigen Jahren gibt es spezielle Wanderwege für die Jugend. Das Projekt “Jugendwanderwege” wurde 2015 von der Deutschen Wanderjugend ins Leben gerufen, eine entsprechende Mail hat mein Interesse geweckt und ich habe mir die Sache mal angeschaut.

Die Deutsche Wanderjugend und die Jugendwanderwege

Das Logo der Jugendwanderwege (orange)
Das Logo der Jugendwanderwege

Die Deutsche Wanderjugend ist die Jugendorganisation des Deutschen Wanderverbandes und etwa 100.000 Kinder und Jugendliche sind in der Deutschen Wanderjugend organisiert. Und die können dort eine Menge erleben. Das Spektrum ist vielfältig und reicht von wöchentlichen Gruppentreffen, über Freizeiten bis zu Internationalen Jugendbegegnungen.

Doch nun aber zum Projekt “Jugendwanderwege”. Bei diesem Projekt sammelt die Deutsche Wanderjungend seit 2015 jugendgerechte Wanderwege. Um “jugendgerecht” zu sein, müssen die Wanderwege einige Kriterien erfüllen. Beispielsweise sollen Jugendwanderwegen besonders auf “Abenteuer und Herausforderung” sowie auf das “Wahrnehmen und Erleben” ausgerichtet sein. Natürlich gibt es auch Vorstellungen zur Wegbeschaffenheit und zu den örtlichen Gegebenheiten. Experten des Deutschen Wanderbandes und der Deutschen Wanderjugend haben die verschiedenen Kriterien in einem Kriterienkatalog zusammenfasst.

Wanderung zum großen Dommel
Gemeinsame Erlebnisse in der Natur stehen bei den Jugendwanderwegen im Vordergrund

Die Deutsche Wanderjugend sammelt weitere Wanderwege

Nach meiner Recherche gibt es mit Stand heute (29.03.2022) insgesamt 77 Jugendwanderwege in Deutschland und Österreich. Viele Jugendliche und Ehrenamtliche haben sich also schon an dem Projekt beteiligt. Aber dennoch bestehen noch zahlreiche Möglichkeiten, selbst Touren einzureichen. Und das ist bestimmt interessant für Tourismusregionen, Städte und Gemeinden. Mit einem attraktiven Jugendwanderweg kann man mit Sicherheit gut für seine Region werben.

Trekkingfeeling Pfalz
Ebenfalls wichtig für einen Jugendwanderweg: Abenteuer und Herausforderungen!

Wer dies tun möchte, kann sich an einen der auf der Homepage der Deutschen Wanderjugend verzeichneten Ansprechpartner wenden. Ich jedenfalls finde die Idee, Jugendliche mit speziellen Wanderwegen für die Natur zu begeistern, richtig klasse.

Verzeichnis aller Jugendwanderwege ist im Netz verfügbar

Wandern auf dem Malerweg - Bastei
Beispielhaft: einer der Jugendwanderwege führt über die spektakuläre Basteibrücke

Und jetzt drehen wir mal die Anfangsbehauptung “Wandern ist hauptsächlich ein Hobby für alte Leute” mal rum: Die Jugendwanderwege sind nicht nur etwas für die Jugend”. Ich hab sie mir mal angeschaut und bin mir sicher, dass auch gestandene ältere Wandersleute daran ihren Spaß haben können. Alle bislang veröffentlichten Jugendwanderwege der Deutschen Wanderjugend findet man sowohl auf der Homepage, als auch auf den Wanderplattformen komoot und outdooractive.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.