Wandern in Tirol - Buchbesprechung

Das Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch – Wanderbar!

Das Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch von Hubert Gogl
Vier Jahreszeiten in einem Buch

Vier Jahreszeiten in einem Buch! Vor mir liegt das Rezensionsexemplar des Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch von Hubert Gogl. Und ich muss schon sagen: das Buch macht mir Lust auf eines meiner nächsten Reiseziele. Denn im August werde ich mit Eurohike die Kitzbüheler Alpen erwandern. Und die liegen ja bekanntlich in Tirol. Hubert Gogl beschreibt in seinem im März 2018 erschienen Buch 102 Wanderungen aus allen Tiroler Bezirken. Das Besondere: er hat eine jahreszeitenspezifische Tourenauswahl getroffen.  Denn Wandern hat zwar zu allen Jahreszeiten seinen Reiz, gerade in Österreich mit seinen verschiedenen Höhenlagen kann man aber nicht überall zu jeder Zeit wandern.

Das Wandergebiet Tirol

Die im Buch beschriebenen Wandertouren erstrecken sich über die gesamte Region Nordtirol, also den österreichischen Teil Tirols. Vom Paznauntal im Westen bis hin zu den Kitzbüheler Alpen im Westen. Bergseen, Almen, Gipfel, Flüsse und Täler… eine Wanderlandschaft wie gemalt.

Wandern in Tirol - Buchbesprechung
Wandern in Tirol – Das Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch

Der Autor Hubert Gogl

HUBERT GOGL, geb. 1966, ist seit 1999 tirolweit den HörerInnen von ORF-Radio Tirol durch die beliebten wöchentlichen Berg-Freizeittipps in Radio und Internet bekannt. Der staatlich geprüfte Berg- und Skiführer und passionierte Allround-Bergsteiger aus St. Jodok am Brenner kennt die Berge seiner Heimat von Kindesbeinen an. Beste Voraussetzungen also für eine umfassende, gediegene Tourenauswahl, zuverlässige Wegbeschreibungen und so manchen Geheimtipp. Bei Tyrolia veröffentlichte er bereits den „Rodelführer Tirol“ sowie das „Wipptaler Wanderbuch“. (Quelle: Tyrolia-Verlag)

Inhalt

Das Inhaltsverzeichnis beschreibt einen schönen jahreszeitlichen Spannungsbogen. 27 Frühlingswanderungen, 26 Touren im Sommer, 27 mal Wandern im Herbst und 22 Wandertouren durchs winterliche Tirol. Dazu noch ein Vorwort und Tipps zum sicheren Bergwandern vom Alpenverein Österreich. Im Anhang findet sich noch ein Ortsverzeichnis und das Autorenprofil. Die vordere Buchklappe bleibt leider leer während sich im hinteren Teil des Buchcovers eine Übersichtskarte mit allen Wanderungen ausklappen lässt. Und ein wenig Werbung ist auch im Buch, allerdings alles mit Wanderbezug und nicht allzu störend.

Hubert Gogl - Das Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch
Inhaltsverzeichnis – die Touren unterteilt nach Jahreszeiten

Die Tourbeschreibungen

Die meisten Touren im Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch sind auf einer Doppelseite beschrieben, einige wenige auch auf drei Seiten. Jede Tour beginnt mit einer Zeit-/Entfernungsachse mit markanten Punkten auf der Wanderung. Daraufhin werden in einem farblich abgesetzten Kasten wichtige Rahmendaten wie Dauer, Wegstrecke, Höhenmeter, Ausgangsort, Anfahrt mit den Öffis, Anfahrt mit dem PKW, Einstufung der Tour und Einkehrmöglichkeiten erläutert. Das finde ich sehr schön übersichtlich.

Das Tiroler Vier-Jahreszeiten Wanderbuch - Tourbeschreibung
Beispiel einer Tourbeschreibung

Im Textteil der jeweiligen Tour beschreibt Hubert Gogl kurz das Wandergebiet mit seinen Besonderheiten und was man auf der Wanderung erwarten darf. Wird es anstrengend? Was gibt es zu sehen? Worauf sollte ich achten? Und danach beschreibt der Autor den Wegverlauf. Zusammen mit dem Kartenausschnitt sollte die Orientierung möglich sein. Nicht alle Wanderungen sind Rundwanderung, man findet aber immer einen Tipp,  wie man an den Ausgangspunkt zurück kommt. Leider habe ich im Wanderführer keinen Hinweis gefunden, ob und wie man sich die Touren als GPX-Datei herunterladen kann. Das finde ich schade, denn eine solche Trackaufzeichnung kann in vielen Situationen hilfreich sein.

Eigentlich muss man es ja nicht erwähnen: die Touren sind natürlich reichlich bebildert. Und so bekommt man schon beim Durchblättern Lust auf die nächste Wanderung.

Kurzüberblick

Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Tyrolia (1. März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3702236597
ISBN-13: 978-3702236595
Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 2,1 x 21,1 cm

Das Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch – mein Fazit

Das Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch von Hubert Gogl macht definitiv Lust aufs Wandern in Tirol. Die Einteilung der Wanderungen in die vier Jahreszeiten ist eine geniale Idee und so haben Einheimische sowie Mehrfach-Urlauber das ganze Jahr über Inspirationen für tolle Touren. Die im Buch enthaltene Werbung empfinde ich nicht als störend, zumal sie sich auf den vorderen bzw. hinteren Teil des Buches beschränkt. Was mir wirklich fehlt, ist die Möglichkeit GPX-Tracks herunter zu laden. Die Wegbeschreibungen sind zwar relativ detailliert, mit heruntergeladener Datei würde ich mich allerdings sicherer fühlen.

Disclaimer

Outdoor Blogger Codex Siegel

Das Tiroler Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch von Hubert Gogl wurde mir vom Tyrolia Verlag zum Zwecke dieser Buchbesprechung kostenlos zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle vielen Dank! Die Kooperation mit dem Verlag hat meine Rezension in keiner Weise beeinflusst.

Bei einigen der Links in dieser Rezension handelt es sich um Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm an dem ich mit meinen Blogs teilnehme.

Transparenz und Offenheit sind mein Credo und somit Verpflichtung bei allen meinen Produkttests, dazu habe ich mich durch das Unterzeichnen des Outdoor Blogger Codex verpflichtet.


Amazon Partnerlink – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen


Übrigens: in meinem Blog findet Ihr weitere Buchbesprechungen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.