Mein Herzensprojekt: Lahntal. Wandern für die Seele!

Lange hatte ich es ersehnt und am 13.10.2023 war es dann endlich soweit. Mein allererstes selbst verfasstes Buch ist seitdem auf dem Markt und kann nun überall im Buchhandel erworben werden. „Lahntal – Wandern für die Seele“ ist für mich ein echtes Herzensprojekt und der Droste Verlag hat es mir ermöglicht, dieses Buch zu schreiben. Und heute möchte ich Euch ein wenig „hinter die Kulissen“ der Produktion schauen lassen.

Lahntal. Wandern für die Seele. Herrliche Ausblicke entlang der Lahn
Herrliche Ausblicke entlang der Lahn

Was lange währt…

Vielleicht könnt Ihr Euch vorstellen, dass so ein Buch ein Langzeitprojekt ist. Den Schubser in die richtige Richtung gab mir vor zwei Jahren Frau Nicole Steffens, Autorin mehrerer Bücher im Droste Verlag. Sie machte mir Mut und stellte im Frühjahr 2021 den Kontakt zum Verlag her. Der Droste Verlag stand dem Projekt „Lahntal. Wandern für die Seele“ sehr aufgeschlossen gegenüber. Ich musste einen Probeartikel einsenden und im August 2021 hatte ich dann den Vertrag in den Händen.

Das war der offizielle Startschuss für meine Recherche. Der Erscheinungstermin wurde auf das Frühjahr 2023 festgelegt, so dass ich das Manuskript im Oktober 2022 vorlegen musste. Nun hieß es, 20 Wohlfühlwege an der Lahn zwischen 6 und 16 Kilometer Länge zu finden. Einige hatte ich sofort im Sinn. Den Lahnwanderweg hatte ich schon komplett erwandert. So hatte ich einen Eindruck der jeweiligen Regionen und war mich sicher, wo es sich das Wandern lohnt. Und was liegt näher, als den Lahnwanderweg als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ mit in die Wanderungen einzubeziehen und daraus Rundwege zu machen. Aber es sind natürlich auch Wege im Buch, die mal ohne Lahnwanderweg auskommen.

Lahntal. Wandern für die Seele - das "Backcover"
Lahntal. Wandern für die Seele – das „Backcover“

20 Wohlfühlwege von der Quelle bis zur Mündung der Lahn

Einer sollte auf jeden Fall an der Lahnquelle sein. Und einer an der Mündung. Die anderen wollte ich möglichst gleichmäßig dazwischen verteilen. Natürlich hatte ich auch den Ehrgeiz, das dazugehörige Bildmaterial selbst zu erstellen. Was mir letztendlich ja auch bis auf eine Ausnahme gelungen ist. Also machte ich mich zusammen mit meiner Frau auf den Weg und wir kamen zunächst recht gut voran. Einen Wanderführer zu schreiben, sollte man wirklich nicht auf die leichte Schulter nehmen, es muss ja alles detailliert beschrieben werden.

Natürlich darf eine Wanderung an der Lahnquelle nicht fehlen
Natürlich darf eine Wanderung an der Lahnquelle nicht fehlen

Da ich ja auch schöne Bilder haben wollte, hatte ich geplant den größten Teil der Touren im Frühjahr 2022 zu erwandern. Doch dann kam das Unerwartete. Ein schwerer Radunfall im Mai 2022 setzte mich komplett außer Gefecht. An Schreiben war erstmal nicht zu denken und erst recht nicht daran, die restlichen Wanderwege unter die Wanderstiefel zu nehmen. Und ich brauchte wieder einen Schubs.

Großen Dank meiner Frau und der Deutschen Bahn!

Zwei, drei oder sogar vier Monate habe ich so vor mich hingedümpelt. Denn zwischendurch hatte mich Corona im Wohlfühlprozess nochmals zurückgeworfen. Der Verlag hatte mir eine Verlängerung gewährt, so dass ich mein Manuskript erst im April 2023 abgeben sollte. Einige Wanderungen im oberen Lahntal hatten wir schon vor meinem Radunfall gemacht. Aber es war noch eine ganze Menge zu tun. Und dann kamen sie: der Tritt in den Allerwertesten von meiner Frau und das 9-Euro Ticket der Deutschen Bahn.

Ausblick vom Marburger Landgrafenschloss
Ausblick vom Marburger Landgrafenschloss

Die nächsten Wochen waren wir viel unterwegs. Lahnaufwärts, Lahnabwärts… das Wetter war prima und wir haben super viel gesehen und erlebt. Und so waren dann alle Touren bis in den Spätherbst 2022 tatsächlich „im Kasten“. Und nun ging es an die Fleißarbeit. Ich setzte mir einen Zeitplan und kam mit dem Schreiben sehr gut voran. GPX-Tracks wurden erstellt und Bilder sortiert. Nachdem ich alles tausend Mal zur Probe gelesen und kontrolliert hatte, konnte ich im April 2023 dann das fertige Manuskript mit allem drum und dran einsenden.

Das Buch wird von Lektorin und Verlag auf Herz und Nieren geprüft

Das war für mich ein Punkt, an dem die Anspannung der letzten Monate erstmal nachgelassen hatte. Nun lag der Ball beim Verlag und bei der Lektorin. Der Verlag übernahm die Kontrolle und Kartographie der GPX – Dateien sowie die endgültige Auswahl der Bilder, der Text wurde von Frau Birgit S. Knape, Lektorat LiteraturLese, in Angriff genommen. Und Frau Knape hat ganze Arbeit geleistet. Schon bald landete das korrigierte Manuskript in meinem E-Mail-Postfach. Verknüpft mit der Vorwarnung, dass die Korrekturen nicht so umfangreich seien wie sie im ersten Moment erscheinen.

Das musste gefeiert werden!
Das musste gefeiert werden!

Ui, das Manuskript war tatsächlich schön bunt. Doch es stellte sich heraus, dass vieles nur Wiederholungsfehler und Kleinigkeiten waren. Das Manuskript wechselte noch ein oder zweimal zwischen mir und der Lektorin hin und her und dann stand der Text. Ende Juli bekam ich dann den Korrekturumbruch vom Verlag. Das ist ein PDF, welches dem endgültigen Produkt schon sehr nahe kommt. Also schon mit allen Bildern und Kartenausschnitten drin. Und ich war total stolz auf das was ich dort sah. Ein paar kleine Fehler waren immer noch drin aber dafür ist ja so ein Korrekturumbruch auch da.

Lahntal. Wandern für die Seele – 20 Wohlfühlwege

Für zwei Wanderungen habe ich dann in Absprache mit dem Verlag noch einmal ein paar neue Bilder gemacht. Die ursprünglichen waren etwas zu herbstlich bzw. winterlich. Mit den neuen Bildern sind sowohl der Verlag als auch ich viel zufriedener. Das macht sich auch im Endergebnis bemerkbar. Ich persönlich finde das gesamte Layout einfach klasse. Und die ersten Rückmeldungen aus dem Bekanntenkreis bestätigen das. 20 Wohlfühlwege an der Lahn – eine schöne Sammlung meiner Lieblingswege.

20 Wohlfühlwege von der Quelle bis zur Mündung
20 Wohlfühlwege von der Quelle bis zur Mündung

Draußenzeit am Fluss – ein Rundum-sorglos-Paket. So ist es auf der Rückseite des Buches zu lesen. Ihr findet Tipps zur entspannten An- und Abreise, zur genussvollen Einkehr und zu Sehenswertem am Wegesrand. Ich lade Euch ein, die Lahn auf ihrem Weg vom Rothaargebirge zum Rhein zu begleiten. Dabei könnt ihr glanzvolle Schlösser und trutzige Burgen entdecken oder Städte wie Marburg und Bad Ems mit ihrem Charme und ihrer Geschichte bewundern. Ich wünsche Euch dabei viel Spaß und großartige Erlebnisse!

Lahntal. Wandern für die Seele – Produktinformationen

  • Herausgeber ‏ : ‎ Droste Verlag; 1. Edition (13. Oktober 2023)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Broschiert ‏ : ‎ 192 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3770023897
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3770023899
  • Abmessungen ‏ : ‎ 13.3 x 1.7 x 20.3 cm

Lahntal. Wandern für die Seele – Bezugsquellen

Natürlich wartete ich gespannt auf den Verkaufsstart. Seit dem 13.10.2023 ist es soweit: bei sämtlichen namhaften Online-Buchhändlern wie zum Beispiel Amazon oder dem Autorenwelt-Shop kann man das Buch bestellen. Ebenso beim Droste-Verlag auf dessen Seite man auch einen Blick ins Buch werfen kann.

Ich würde mich natürlich besonders freuen, wenn Ihr den lokalen Buchhandel unterstützt. Auch dort habe ich das Buch schon entdeckt. Zum Beispiel bei Schaefer Bücher in Limburg oder Diez. Und falls Ihr das Buch mit einer Widmung von mir haben wollt: auch das ist möglich. Auf ebay verkaufe ich das Buch persönlich und wenn Ihr es wünscht, schreibe ich Euch auch etwas schönes rein.

Auch beim lokalen Buchhändler!
Auch beim lokalen Buchhändler!

Ein Dank an an liebe Bloggerkollog*innen:

Bei folgenden Bloggern möchte ich mich herzlich für die Buchbesprechungen bedanken:

  • Wandern für die Seele im Lahntal: Rezension und Buchtipp (FrankDer Entspannende) => zum Bericht
  • WANDERN FÜR DIE SEELE – LAHNTAL – HUNSRÜCK UND RHEINHESSEN (ElkeWandern mit Hund und Herz) => zum Bericht
  • Lahntal. Wandern für die Seele – Buchtipp (Heiko von people abroad) => zum Bericht

Über jede einzelne Rezension habe ich mich sehr gefreut. Natürlich freue ich mich genauso über Rezensionen auf amazon, thalia und hugendubel – oder wo auch immer!

6 Kommentare

    1. Dankeschön liebe Simone! Ja, die GPS-Daten kann man sich auf der Verlagsseite ohne QR-Code oder sonstiges herunterladen. Über die Downloads zum jeweiligen Buch.
      Herzliche Grüße, Jörg

  1. Herzlichen Glückwunsch zum ersten, eigenen Buch! Ich erinnere ich mich noch zu gut an das Gefühl meinen eigenen Aktiv-Guide in den Händen zu halten. Mittlerweile erschien mein drittes Sachbuch, diesmal über entspanntes Wandern.
    Ganz viel Erfolg und viele Buchverkäufe, wünscht
    Sonja

    1. Vielen lieben Dank Sonja,

      ja, das ist schon etwas besonderes ein selbst geschriebenes Buch in den Händen zu halten. Hey, drei Bücher… du bist ja echt fleißig! Auch ich wünsche Dir viel Erfolg damit!

      Herzliche Grüße, Jörg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert