Ein Mann geht quer - Val di Campo

Buchbesprechung: Ein Mann geht quer von Jörg Dulsky

Jörg Dulsky ist nicht nur mein (Vor-)Namensvetter, er hat auch noch das gleiche Hobby: Wandern! Und, so wie ich, das am liebsten weit und in den Bergen. Das Angebot des Tyrolia Verlages, sein Buch “Ein Mann geht quer” für euch Probe zu lesen, nahm ich also gerne an.

Der Autor Jörg Dulsky

Jörg Dulski - Autor
Jörg Dulsky (Quelle: Tyrolia)

Der in Frohnleiten in der Steiermark wohnhafte und 1966 geborene Jörg Dulsky hat seine Karriere als Kommunikationstechniker und Firmeneigentümer von einen Tag auf den anderen aufgegeben. Eingebildete Handyklingeltöne, Rückenschmerzen, Gerichtsverfahren und Hackerangriffe waren Grund dafür zu sagen: 50.000 behobene Telekommunikationsstörungen sind genug! Und so bricht er am 29. April von der Mur aus auf. Zu Fuß will er über die Alpen bis zum ligurischen Meer wandern. 1500 Kilometer, 55 Alpenpässe und 100 Tage voller Herausforderungen warten auf ihn. Der staatlich geprüfte Bergwanderführer besucht heute das Kolleg für Sozialpädagogik in Baden, bietet geführte Wanderungen an und berichtet in Vorträgen über seine Weitwanderreisen.

Inhalt – Ein Mann geht quer

Geografisch beginnt der Weg meines (Vor-)Namensvetters also in Frohnleiten an der Mur. Er geht den Bergen entgegen. Seinen Job, seine Firma und sein bisheriges  Leben lässt er zurück. In einer Art “Vorwort” erklärt er, warum alles mit Yoko Ono begann.

Cover - ein Mann geht quer
Ein Mann geht quer

“Es muss immer was passieren, damit endlich was passiert” (Yoko Ono)

Mit 20 Kilo am Buckel und dem zusätzlichen Gewicht seiner Kamera startet er mit seinem Hund Bongili zur Alpenüberquerung. Bei seiner Wanderung streift er Slowenien, durchquert die Sextner Dolomiten und spaziert über den Vinschger Höhenweg. Schließlich durchquert er auch noch ein Stückchen Schweiz  bevor er auf der GTA (Grande Traversata delle Alpi) und dem GR5 Nizza erreicht – das war natürlich nur ein ganz grober Abriss seines Reiseweges.

Selbst-ironisch beschreibt Jörg Dulsky, wie er mit sich selbst,  seinem Rucksack und seiner mangelhaften Ausrüstung kämpft. Er berichtet über Begegnungen am Wegesrand und in den oft nicht gerade komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten die er nutzt. Und zu guter Letzt wird es dann auch noch eine kleine Liebesgeschichte. Aber da möchte ich Euch nicht zu viel verraten.

Wie liest es sich?

“Ein Mann geht quer” liest sich sehr flüssig und kurzweilig. Ich mag die selbst-ironische Art in der Jörg Dulsky schreibt und auch seine Art von Humor. Selten habe ich 128 Seiten schneller verschlungen als diese. Wahrscheinlich auch, weil ich mich selbst oft wiedererkannt  habe. Genauso wie manche Orte des Geschehens. Das Vinschgau, das Val di Campo in der Schweiz oder das Val Poschiavo mit den Gletschermühlen von Cavaglia – allesamt Orte, an die ich mich gerne zurück erinnere. So fühlte ich mich während des Lesens “mittendrin” und war ständig darauf gespannt, wie und wo es wohl weitergeht. Die vielen schönen Landschaftsaufnahmen machen die Reise auch optisch erlebbar.

Ein Mann geht quer - Val di Campo
Ein Mann geht quer – Val di Campo

Kurzüberblick

  • 128 Seiten,
  • 53 farbige Abbildungen,
  • 12,5 x 20,5 cm
  • ISBN 978-3-7022-3691-5; € 17,95
  • E-Book: ISBN 978-3-7022-3692-2, € 14,99

Ein Mann geht quer – mein Fazit

Der Erlebnisbericht von Jörg Dulsky ist ein Buch genau nach meinem Geschmack. Wer noch ein passendes Geschenk für eine “Outdoorsüchtige” oder einen “Outdoorsüchtigen” sucht, dem sei “Ein Mann geht quer” wärmstens empfohlen. Selbst-ironisch und sehr authentisch geschrieben fesselt die Geschichte seine Leser. So habe ich es fast in einem Rutsch durchgelesen. Das ist auch gleichzeitig mein einziger Kritikpunkt: 128 Seiten – das ist zu kurz! Ich hätte sehr gerne mehr davon gelesen.

Disclaimer

Outdoor Blogger Codex Siegel

Ein Mann geht quer von Jörg Dulsky wurde mir vom Tyrolia Verlag zum Zwecke dieser Buchbesprechung kostenlos zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle vielen Dank! Die Kooperation mit dem Verlag und meine Bekanntschaft mit dem Autor haben meine Rezension in keiner Weise beeinflusst.

Bei einigen der Links in dieser Rezension handelt es sich um Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm an dem ich mit meinen Blogs teilnehme.

Transparenz und Offenheit sind mein Credo und somit Verpflichtung bei allen meinen Produkttests, dazu habe ich mich durch das Unterzeichnen des Outdoor Blogger Codex verpflichtet.


Amazon Partnerlink – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Weitere lesenswerte Outdoor-Bücher findet Ihr auch in unserer Rubrik “Ausgesucht”

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.