Lenkertasche Eurobike

Eurobike Radreisen – bequem und sorgenfrei radeln!

[Werbung*] Ich bin kein Radprofi und würde mich eher als Gelegenheitsradler bezeichnen. Aber als solcher hat man ja auch mal Lust auf eine längere Radreise. Also wirklich die Satteltaschen des Drahtesels mit Gepäck vollstopfen und vielleicht noch einen Rucksack auf den Buckel setzen? Das stelle ich mir doch sehr mühselig vor. Wie bekomme ich also mein Reisegepäck von A nach B? Eurobike Radreisen bietet da eine Lösung an: Radeln mit Gepäcktransport! Vor kurzem durfte ich eine solche Radreise testen und das Konzept hat mich absolut überzeugt.

Eurobike Reisen - Salzkammergut Rundfahrt
Die Salzkammergut Rundfahrt – diesen Eurobike Klassiker durfte ich erradeln

Biken, Hiken und aktiv sein = Eurofun

Die Historie des auf Radreisen spezialisierten Unternehmens geht auf das Jahr 1991 zurück. Zwei Jahre später wird die Eurofun Touristik gegründet und der Markenname Eurobike für den Bereich Radtouristik etabliert. Seit 2004 bietet das Unternehmen neben Radreisen auch Wanderreisen unter dem Label Eurohike an. In 2016 kam Euroaktiv als Anbieter für aktiven Familienurlaub dazu. Nachdem ich bereits mit Eurohike von Meran an den Gardasee gewandert bin und Wetterspiele im Pinzgau genießen durfte, stand also in diesem Jahr erstmals eine Radreise mit Eurobike an.

Lenkertasche Eurobike
Eurobike – Radreisen seit 1991

Rundum sorglos – der Urlaub beginnt mit Eurobike Radreisen schon zuhause

Aussuchen kann man sich eine Eurobike Radreise auf althergebrachte Art und Weise im Katalog oder, wie es sich heutzutage für ein modernes Unternehmen gehört, auch online. Der österreichische Reiseveranstalter mit Sitz in Obertrum im Salzburger Land bietet geführte oder individuelle Radreisen in vielen Ländern Europas an. Kernpaket sind dabei die Übernachtungen in ausgesuchten 3- oder 4-Sterne Hotels, sowie der Gepäcktransport von einem Hotel zum nächsten. Als Zusatzleistung kann man unter anderem die Halbpension und Leihräder in elektrischer oder klassischer Ausführung wählen.

Fahrrad vor dem Traunsee
Ich hatte mich für ein klassisches Bike entschieden (Variante Unisex)

Nach der Buchung bekommt man ca. 3 Wochen vor der Reise ein Paket mit allen nötigen Unterlagen. Nun erfährt man beispielsweise, in welchen Hotels man untergebracht ist und wo das Leihrad in Empfang genommen werden kann. Und damit fing für mich die Vorfreude auf den Urlaub so richtig an. Im Routenbuch schmökern, Karten studieren und mir die Hotels schon mal im Internet anschauen. Ich fühlte mich gut informiert und wusste, dass ich bei Eurobike Radreisen in guten Händen bin.

Eurobike Radreisen Salzkammergut
Berge und grüne Wiesen, typisch für das Salzkammergut

Einchecken, Einweisung und los geht´s

In der Regel findet dann vor Ort auch noch eine Einweisung durch einen Eurobike-Mitarbeiter statt. Bei dieser Einweisung bekommt man eine Mappe mit Gepäckanhängern und allen im Preis inkludierten Tickets. Das können beispielsweise Bahntickets sein. Außerdem erhält man sehr detailliertes Kartenmaterial. In meinem Fall war diese Einweisung wirklich sehr gut und informativ. Alle meine Fragen, es waren aber nicht viele, konnten beantwortet werden. Die Mitarbeiterin war sympathisch und kompetent. Zusätzlich hat sie mir noch einige gute Tipps für unterwegs mitgegeben.

Eurobike Infomappe
Routenbuch, Gepäckanhänger und Co. – alles komplett
Eurobike Fahrrad vor Bahnhof Bad Ischl
Die Bahntransfers sind teilweise im Reisepreis inkludiert
Fahrrad in der ÖBB
Unterwegs mit der ÖBB

Damit kann dann der Radspaß beginnen. Das Gepäck wird morgens, in der Regel bis 09:00 Uhr, an der jeweiligen Rezeption abgegeben und so braucht man nur den Tagesbedarf auf dem Fahrrad mitzuführen. Mein Leihrad war mit einer Packtasche und einer Lenkertasche ausgestattet. Da hat alles locker reingepasst. Ein Zahlenschloss, eine Luftpumpe und ein Reparaturset mit Ersatzschlauch waren auch schon mit an Bord. Klasse!

Packtasche Eurobike Radreisen
Die packt so manches – die Packtasche von Eurobike Radreisen

Auch unterwegs bleibt der Eurobiker sorgenfrei

Das lag zunächst auch einmal daran, dass mein Leihrad sehr gepflegt und technisch in Ordnung war. Ich hatte bei anderen Gelegenheiten schon Leihräder, die rollten so schlecht, dass man bergab treten musste. Mein roter Eurobike-Flitzer, übrigens nicht etwa ein Damenrad sondern “unisex”, ging ab wie Schmidts Katze. Auf der insgesamt relativ flachen Tour habe ich mich deshalb nicht geärgert, auf die ebenfalls mögliche Variante “E-Bike” verzichtet zu haben. Pannen hatte ich keine. Wenn, dann hätten mir das oben erwähnte Reparaturset, die Eurobike Hotline oder die im Routenbuch verzeichneten Fahrradwerkstätten bestimmt weitergeholfen.

Routenmarkierung Eurobike Radreisen
Immer im Bilde wo es lang geht

Aufgrund meiner Wandererfahrungen habe ich immer gerne den entsprechenden Track auf meinem Garmin oder dem Smartphone dabei. So habe ich mir auch diesmal vorher die Tracks zusenden lassen. Aber anders als bei Eurohike sind die Touren von Eurobike Radreisen sogar vor Ort durchgängig markiert. Das Rote E auf weißem Grund zeigt einem immer, wo man lang muss. Die von mir getestete Tour war durch Eurobike bestens ausgeschildert und so habe ich die Tracks und das bei der Einweisung erhaltene umfangreiche Kartenmaterial eigentlich gar nicht benötigt. Zumal man das Routenbuch auch schön unter die Klarsichthülle der Lenkertasche stecken und so schnell mal reinschauen kann. Und das hat auch im Regen funktioniert, die Eurobike-Taschen sind absolut wasserdicht.

Eurobike Lenkertasche im Regen bei Hallstadt
Auch wenn es regnet bleibt das Routenbuch trocken
Eurobike Radreisen Routenbuch
Das Routenbuch immer im Blick

Eurobike Radreisen gibt es von “leicht” bis “sportlich”!

Eurobike unterteilt die angebotenen Radreisen in vier Kategorien. Die Kategorie „leicht“ verspricht überwiegend flache Etappen. Die nächst „schwierigere“ Tour auf der Skala wird mit „mittel“ gekennzeichnet. Auf „ambitionierten“ Touren sollte man keine Angst vorm Biken in hügeliger Landschaft haben und die Einstufung „sportlich“ ist ja selbsterklärend. Die von mir getestete Salzkammergut Rundfahrt ist als „ambitioniert“ eingestuft, bereitete aber auch mir als Gelegenheitsradler kaum Schwierigkeiten.

Eurobike Fahrrad an der Traun
Meistens bin ich bequem auf ebener Strecke geradelt
Anstieg kurz vorm Wolfgangsee
Und auch die seltenen Anstiege waren keine große Schwierigkeit

Erholung nach einem anstrengenden Biketag

Wie schon bei meinen Wanderungen mit Eurohike, klappte der Gepäcktransport auch bei Eurobike Radreisen hervorragend. Zugesagt wird, dass das Gepäck bis 18:00 im Bestimmungsort ist. Bei mir war es oft schon wesentlich früher im entsprechenden Hotel. Teilweise hatte man mein Gepäck sogar schon aufs Zimmer gebracht. Was für ein Service!

Eurobike Radreisen Gepäcktransport
Mein Gepäck wartet schon auf mich!

Eurobike legt bei der Hotelauswahl großen Wert auf gepflegte Häuser mit angenehmer Atmosphäre. Und so findet man nach einem aktiven Radtag Ruhe und Erholung. Ich hatte auf meiner Radreise im Salzkammergut jeden Abend noch ausgiebig Zeit, einen Spaziergang zu machen und mir die urigen Städtchen anzuschauen. Vollkommen stressfrei – Urlaub vom Alltag.

Zimmer Hotel Weisses Rössl in St. Wolfgang
So erholt man sich gut – im Weissen Rössl am Wolfgangsee hat es mir bestens gefallen

Eurobike Radreisen – so radelt es sich angenehm!

Das Angebot von Eurobike Radreisen wird allen gefallen, die eine Rundumorganisation zu schätzen wissen. Der Reiseanbieter erledigt alles, von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransport. Und auch um Leihräder oder die Routenauswahl muss man sich nicht kümmern. Aber, wie heißt es auf der Eurobike Homepage doch so schön? Radeln muss man schon noch selbst!

Eurobike Radler vor dem Toplitzsee
Aber radeln musste ich noch selbst – Schee war´s!

Wie mir die Salzkammergut Rundfahrt gefallen hat, lest Ihr in meinem Bericht Radreise – Seenrundfahrt durchs Salzkammergut.

Outdoor Blogger Codex Siegel

*Bei dieser Reise handelte es sich um eine individuelle Recherchereise, zu der ich von Eurobike eingeladen wurde. Dafür meinen allerherzlichsten Dank! Die Kooperation mit dem Veranstalter hat meine Berichterstattung jedoch in keinster Weise beeinflusst und ich gebe hier ausschließlich und ehrlich meine persönlichen Eindrücke wieder.

Transparenz und Offenheit sind mein Credo und somit Verpflichtung bei allem, was ich schreibe, dazu habe ich mich durch das Unterzeichnen des Outdoor Blogger Codex verpflichtet.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.