Wandermagazin Deutschlands schönste Wanderwege 2021

Deutschlands schönster Wanderweg 2021 – Wahlstudio geöffnet!

Willkommen im Superwahljahr 2021 – in 5 Bundesländern finden Landtagswahlen statt. Im September wählen wir dann den Bundestag. Und seit vorgestern ist das Wahlstudio zur Wahl von Deutschlands schönstem Wanderweg geöffnet! Diesen Termin habe ich mit Spannung erwartet. Denn bei der diesjährigen Wahl gehörte ich zur Expertenjury, die im Vorfeld die Nominierungsliste mit bestimmen durfte. Und heute möchte ich Euch die Aktion und die nominierten Wege vorstellen.

Deutschlands schönster Wanderweg 2021 – die Jury

Abgestimmt kann man online oder per Wahlkarte

Zur Wahl “Deutschlands schönster Wanderweg” wird alljährlich vom Wandermagazin aufgerufen. Beim diesjährigen 18. Durchgang der Wahl hatte die Jury, bestehend aus vier landesweiten Experten und mehreren Bundeslandexperten, die Qual der Wahl aus über 150 Wanderwegen. Von diesen stehen nun vom 04.01.2021 bis 30.06.2021 zehn Mehrtagestouren und fünfzehn Tagestouren auf dem Wahlzettel. Gewählt werden kann online im Wandermagazin Wahlstudio. Oder mit den Wahlkarten, die von den teilnehmenden Regionen im Rahmen des Wahlkampfes an verschiedenen Orten verteilt werden. Und hier sind die nominierten Finalisten der beiden Kategorien:

Kategorie “Mehrtagestouren”

Kategorie “Tagestouren”

  • Murgleiter, Schwarzwald (Baden-Württemberg)
  • ALBTAL.Abenteuer-Track, Schwarzwald (Baden-Württemberg)
  • Grenzgänger, Allgäu (Bayern)
  • Spitzenwanderweg, Zugspitz-Region (Bayern)
  • Lahnwanderweg, Lahntal (überwiegend Hessen)
  • Weserbergland-Weg, Weserbergland (Niedersachsen)
  • Hermannshöhen, Teutoburger Wald (Nordrhein-Westfalen)
  • VulkaMaar-Pfad, Eifel (Rheinland-Pfalz)
  • Kammweg Erzgebirge-Vogtland, Erzgebirge/Vogtland (Sachsen)
  • Hohenwarte Stausee Weg, Thüringer Wald (Thüringen)
  • Alde Gott Genießerpfad, Schwarzwald (Baden-Württemberg)
  • FrankenwaldSteigla 12 Apostel-Weg, Frankenwald (Bayern)
  • Gipfelstürmer, Seenland Oder-Spree (Brandenburg)
  • Familienpfad Point India, Werra-Meißner (Hessen)
  • Falladas Fridollinwanderung, Mecklenburgische Seenplatte (Mecklenburg-Vorpommern)
  • Naturerlebnispfad Südheide – das Gold der Heide, Lüneburger Heide (Niedersachsen)
  • Nordpfad Dör´t Moor, Rotenburg, Wümme (Niedersachsen)
  • BeethovenWanderweg, Siebengebirge (Nordrhein-Westfalen)
  • Loreley Extratour, Romantischer Rhein (Rheinland-Pfalz)
  • Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg, Naheland (Rheinland-Pfalz)
  • Felsentour 6 – Teufelsschlucht, Eifel (Rheinland-Pfalz)
  • Traumschleife Der Bergener, Saar-Hunsrück (Saarland)
  • Die Schluchtentour, Wartburgregion (Thüringen)
  • Goethewanderweg, Thüringer Wald (Thüringen)
  • Top-Wanderweg Erlebnis Iberg, Eichsfeld (Thüringen)

Eine wunderschöne und vor allem bunte Auswahl wie ich finde. Natürlich kenne ich nicht alle nominierten Wege. Und es war eine Heidenarbeit, die Bewerbungen der 150 Wege zu sichten. Das habe ich so gewissenhaft und neutral getan, wie nur eben möglich. Aber natürlich hatte ich gleich ein paar Favoriten. Zunächst einmal bin ich ja Lokalpatriot. Den Lahnwanderweg kenne ich quasi in- und auswendig. Auf diesem, über 290 km lange Fernwanderweg, wandert man durch drei Bundesländer und durch abwechslungsreiche Landschaften. Und er führt direkt durch meine Heimat. Ich würde mich freuen, wenn der Lahnwanderweg bei der Wahl weit vorne landet. Aber auch dem Grenzgänger Wandersteig im Allgäu drücke ich ganz fest die Daumen. Auf diesem Weg sind Doris und ich 2019 über Grenzen gegangen. Und das im doppelten Sinne.

Auch bei den Tagestouren gibt es einige Wege, die ich ganz besonders reizvoll finde. Da ist zunächst einmal die Loreley Extratour, die mit herrlichen Aussichten am wunderschönen Rhein lockt. Durch die Heide würde ich auch gerne mal wieder wandern, da bietet sich der Naturerlebnispfad Südheide – das Gold der Heide an. Der BeethovenWanderweg im Siebengebirge und der Nordpfad Dör´t Moor bei Rotenburg (Wümme) reizen mich ebenfalls ungemein. Und in meiner ehemaligen nordhessischen Heimat ist der Familienpfad Point India sicherlich eine Wanderung wert.

Wandermagazin Deutschlands schönste Wanderwege 2021
Das Wandermagazin mit Extrabeilage “Deutschlands schönste Wanderwege 2021

Wer die Wahl hat…

Ach herrje, eigentlich sind ja alle nominierten Wege richtig schön und stehen verdient im Finale der Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2021. Und natürlich ist alles vor allem Geschmackssache. Der eine wandert lieber flach im offenen Gelände, der andere schätzt die Mittelgebirge mit ihren Wäldern. Und auch die Liebhaber von Wanderungen im alpinen Gelände werden in der Liste der nominierten Wege fündig. Deshalb bin ich sehr gespannt, welche Wege am Ende das Rennen machen werden. Und hoffen wir mal, dass man im Sommer wieder reisen kann, zumindest innerhalb Deutschlands. Denn es gibt in unserer Heimat so viel zu erleben und erkunden.

Teilnehmen und Gewinnen

Ach übrigens: bei der Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2021 gewinnen nicht nur die Wege. Unter allen Wählern und Wählerinnen verlost das Wandermagazin monatlich hochwertiger Preise. Worauf wartet Ihr also? Der Wahlkampf für diese außergewöhnliche Wahl ist bereits voll im Gange. Auf ins digitale Wandermagazin Wahlstudio! Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet Ihr hier.

Das Wandermagazin Nr. 209 mit der Extrabeilage “Deutschlands schönste Wanderwege” mit 89 Tourentipps ist im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder im Wandermagazin Heftarchiv erhältlich.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.