Herren Outdoor- und Wanderhose Herrmann von Maier Sports

Anzeige | Herrmann? Wie kann man eine Herren Outdoorhose Herrmann nennen? Maier Sports macht es und ich habe mir diese Outdoorhose für die kälteren Tage zugelegt. Denn wer wie ich im Winter nicht aufs Wandern verzichten will, sollte sich rechtzeitig um warme Wanderbekleidung kümmern. Da ich vor kurzem in der Schweiz war und es dort auf über 2000 m Höhe schon recht zugig werden sollte, sogar mit Schnee wurde gerechnet, habe ich investiert und mich nach einem Vergleich im Fachgeschäft für den Herrmann (oder schreibt man da DIE Herrmann?) entschieden.

Die Marke

Trage- und Klimakomfort, „Sauberer Weg“ und 5 Jahre Garantie

Spezialist für „Lust auf draußen“ – so bezeichnet sich Maier Sports selbst auf dem kleinen Pappanhänger, der sich an der Hose befindet. Seit über 75 Jahren ist die Firma im schwäbischen Köngen zu Hause und entwickelt alle Produkte in Deutschland. Maier Sports gibt auf Hosen, Jacken, Hemden und Shirts eine 5-jährige Garantie! Unter dem Motto „auf einem sauberen Weg“ sollen Mensch und Natur im Vordergrund stehen, die natürlichen Ressourcen geschont und das Grund- und Trinkwasser als primäres Ziel geschützt werden. Das kann ich investigativ nicht mit irgendwelchen Fakten hinterlegen, finde aber diesen „sauberen Weg“ durchaus unterstützenswert und verlasse mich da jetzt mal auf die Aussage des Herstellers. Maier Sports ist Mitglied in der „Fair Wear Foundation“ in der sich auch andere Marken wie Mammut, Salewa, Vaude oder Schöffel wiederfinden.

Erster Eindruck

Schon beim Anprobieren bin ich vom Material besonders begeistert. Der 2-Wege-Stretch passt sich perfekt an. Und das sieht dann auch einfach gut aus weil nichts herumschlabbert. Trotzdem habe ich genügend Bewegungsfreiheit. Dazu fasst sich Herrmann gut an und von innen ist die Hose schön flauschig weich. Dieser erste Eindruck hat mich sofort überzeugt. Zum Vergleich hatte ich ein wesentlich teureres Modell von Mammut welches mir eigentlich auch nicht schlecht gefallen hat. Im Endeffekt empfand ich aber beide Hosen als ebenbürtig und so gab der geringere Preis den Ausschlag für die Kaufentscheidung.

Hat mir auf Anhieb gut gefallen

Das Material

Die Hose besteht aus 90 % Polyester und 10 % Elastan, also dem oben erwähnten 2-Wege-Stretch Material. Das sorgt nach Herstellerangaben dafür, dass Bewegungsabläufe unterstützt werden und die Passform gewährleistet wird. „Dryprotec“ ist das nächste große Stichwort. Denn das Material ist schnell trocknend und pflegeleicht, was für hohen Klimakomfort sorgt und mir bei Outdoorbekleidung sehr wichtig ist. Denn wie schnell kommt man mal in einen Regenschauer oder die Hose wird vom Schwitzen nass. Dann ist es angenehm, wenn die Hose schnell wieder trocken ist. Außerdem hat man sie so nach dem Waschen schnell wieder einsatzbereit. Apropos Wäsche: keinen Weichspüler benutzen!

Design

Farblich eher grau in grau bzw. in der von mir gekauften Variante schwarz in schwarz. Einziger kleiner Farbtupfer ist das Maier Sports Logo auf dem Zipper des Reißverschlusses der Beintasche. Eigentlich schade, da hätte man etwas mutiger sein können. Aber das macht nichts, ich habe die schwarze Variante gewählt und etwas Farbe kann man ja mit den anderen Kleidungsstücken ins Spiel bringen.

Hermann hat eine auf dem vorderen Hosenbein aufgesetzte Tasche mit Reißverschluß, zwei seitliche Hosentaschen und eine hintere Tasche mit Klettverschluß, ist also damit auch sehr funktionell. Auf der vorderen rechten Seite findet man ein eingewebtes Maier Sports Logo mit Schriftzug, und hinten links unten ist ein Maiersports Logo ohne Schriftzug eingestickt. Kleinigkeiten, die die Hose edler aussehen lassen.

Hinten unten links zu erkennen: eingesticktes Maier Sports Logo
Bequem und passgenau

Verarbeitung und Qualität

Da gibt es schlicht gar nichts zu meckern. Die Nähte sind gut verarbeitet, die Reißverschlüsse gehen angenehm leicht und scheinen sehr robust zu sein. Und auch sonst kann die Hose so einiges ab. Da kann Maier Sports die 5-Jahres-Garantie  gegen Material und Verarbeitungsfehler beruhigt geben.

Tragekomfort und Besonderheiten

Der Tragekomfort von Herrmann hat mich überzeugt. Die Hose passt perfekt und das Wandern macht richtig Spaß. Das 2-Wege-Stretch Material funktioniert. Nichts schlabbert, nichts scheuert. Die vordere Beintasche nutze ich meistens für das Smartphone welches ich so schnell zur Hand habe. Die unteren Hosenbünde sind verstellbar und an der Gürteldurchführung mag ich besonders die breiten Laschen. Hinten ist sogar nochmal eine extra breite.  Und der Hosenbund ist auch flexibel. Er wird mit dem Reißverschluss und einem zusätzlichem Knopf geschlossen. Nicht zuletzt macht die Hose genau das, für das ich sie gekauft habe: sie hält warm obwohl sie auf den ersten Blick nicht sonderlich dick wirkt!

Meine Empfehlung für die kälteren Wandertage

Preis

Ich habe die Hose noch zum vollen Preis von 119,95 € gekauft, mittlerweile gibt es sie online, zum Beispiel bei Planet Sports in der Kategorie Outdoorhosen für 99,95 €. Da macht man mit Sicherheit nichts falsch. Zudem kann man sich dort noch einen 10,00 Euro – Gutschein sichern, indem man sich für den Newsletter anmeldet.

Fazit

Die Herren Outdoorhose Herrmann von Maier Sports ist ideal für alle, die bei Wanderbekleidung Qualität schätzen, dafür aber nicht jeden Preis bezahlen möchten. Für einen Preis um die 100 Euro erhält man hier ein klasse Produkt. Besonders überzeugt hat mich das Stretchmaterial. Dadurch trägt die Hose sich sehr bequem. Einzig in Hinblick auf Farbvarianten hätte Maier Sports etwas mutiger sein können.

4 Kommentare

  1. Die T-Shirts, die wir beim Bloggerwandern bekamen, haben mir sehr sehr gut gefallen. Stretch ist natürlich mega, deshalb werde ich bei der nächsten Shoppingtour mal bei Maier Sports reinschauen.

    1. Das stimmt Elke, ich fand die Qualität der T-Shirts auch ganz große Klasse. Maier Sports macht sich sehr gut finde ich. Liebe Grüße, Jörg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.